Verdacht auf dubiose Zahlungen beim GBW-Deal

Graue Schatten über dem Verkauf der GBW. Laut Recherchen von WDR und Handelsblatt soll dabei Schwarzgeld eine Rolle gespielt haben.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
Ein Bericht des ARD-Politmagazins Monitor und des Handelsblatts legt den Verdacht nahe, dass es beim Verkauf der GBW-Wohnungen 2013 zu dubiosen Zahlungen gekommen ist. Es ist von Geldwäsche und russischen Investoren die Rede. Die Münchner Staatsanwaltschaft widerspricht und auch die Patrizia weist die Vorwürfe harsch zurück und bezichtigt die Redaktionen der Lüge. MEHR

Hochtief macht Gewinnsprung

Die Elbphilharmonie in Hamburg gehört zu den Prestigeprojekten von Hochtief in Deutschland.
Quelle: Pixabay, Urheber: Scholie
Hochtief hat im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Der Baukonzern verdiente rund ein Viertel mehr, der Auftragseingang stieg in gleicher Höhe. Und reichlich Geld ist auch in der Kasse. MEHR
Berlin Berlin: Bauwert vermietet 6.500 qm Bürofläche im BoxSeven
Köln Köln: aik kauft die Zollstock-Arkaden
Monheim am Rhein Stadt Monheim kauft das Rathauscenter
Tübingen Das Futterhaus eröffnet zwei weitere Märkte
Bremen TH Real Estate's Logistikfonds wächst
Witten FitX eröffnet Studio in Witten
Villingen-Schwenningen Berlinovo verkauft Projekt Pollux
Essen Essen: Telefonvermarkter mietet 5.500 qm
Amsterdam Cording-Fonds kauft Scotch & Soda-Headquarter
München Münchner SZ-Turm geht für 244 Mio. Euro an Art-Invest
Frankfurt am Main Agendis eröffnet dritte Frankfurter Niederlassung
Nürnberg Spedition Amm mietet 15.000 qm im Nürnberger Hafen

Wiesbaden: Two nähert sich Fertigstellung und Vollvermietung

Modernes Bauwerk, traditioneller Brauch: der Richtkranz vor dem Wiesbadener Two
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
Zum Richtfest sind die insgesamt 16.600 qm BGF im Bürogebäude The Wiesbaden Office (Two), Abraham-Lincoln-Straße 44, bis auf einen Rest von rund 3.000 qm in den obersten Etagen belegt. Bereits Anfang 2015 hatte sich das Bauunternehmen Julius Berger International... MEHR

Frankfurt will Europas Fintech-Hub Nr. 1 werden

Am Frankfurter Pollux-Hochhaus residiert das TechQuartier, das zur Keimzelle eines künftigen Fintech-Hubs werden soll.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir stellte vergangene Woche im Frankfurter TechQuartier einen Start-up-Masterplan für die Region vor. Die Zahl der Fintechs soll bis 2022 auf 500 steigen. MEHR

Internos: Care Invest I bald voll, Care Invest II startet

Der Seniorencampus Herne-Baukau gehört zum Portfolio des von Internos gemanagten Spezial-AIF Care Invest I.
Quelle: Internos
Internos Global Investors setzt weiterhin auf Senioren- und Gesundheitsimmobilien. Das dokumentiert der Asset-Manager mit seiner Ankündigung, den Fonds Care Invest II für institutionelle Investoren aufzulegen. Es ist nach dem dereinst von Commerz Spezial Invest übernommenen Care Invest I der zweite offene Spezial-AIF des Hauses, der in diesem Segment investiert. MEHR

Jagdfeld-Anwälte prüfen Strafanzeige wegen Falschaussage

Die Jagdfeld-Anwälte Adrian Müller-Helle (links) und Mario Wegner vor Beginn der Zeugenbefragung vergangene Woche.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
Im Schadenersatzprozess, den der Unternehmer Anno August Jagdfeld gegen die Signal Iduna vor dem Dortmunder Landgericht anstrengt, erheben seine Anwälte den Vorwurf des versuchten Prozessbetrugs und prüfen eine Strafanzeige gegen einen früheren leitenden Mitarbeiter des Konzerns. Die Versicherung bestreitet die Vorwürfe und erblickt darin einen Versuch, das Scheitern der Rufmordklage Jagdfelds zu verhindern. MEHR

Scope: Den offenen Fonds geht es prächtig

Die 18 deutschen offenen Immobilienfonds sitzen auf 17,5 Mrd. Euro Liquidität. Das hat Scope Analysis ermittelt. Obwohl die Summe hoch ist, ist die Liquiditätsquote dennoch, bezogen auf das Gesamtvermögen, leicht gesunken: Im Jahresdurchschnitt 2017 lag sie bei 21%, 2016 bei... MEHR

Bien-Zenker organisiert Bienenpatenschaften

Der Fertighausanbieter Bien-Zenker hat zum Jahresbeginn 2018 eine Kampagne zum Bienenschutz gestartet. Unter dem Motto "Bienen schützen. Zukunft sichern." erhält jeder Kunde mit seinem Haus eine dreijährige Bienen- und Blütenpatenschaft des Vereins Mellifera. Weitere... MEHR

REaL soll Praxis- und Forschungslücke schließen

Gruppenfoto zum Start: Heinemann, Samuels, Kutscher, Kämpf-Dern, Moderatorin Lucia Brauburger und Müller (v.l.)
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Der Masterstudiengang Real Estate & Leadership an der Hamburger HSBA soll die Praxislücke staatlicher Immobilienstudiengänge schließen und die Forschungslücke bei Themen der Immobilienwirtschaft verkleinern. Die Studierenden sollen interdisziplinär denken lernen. Eine Million Euro Fördermittel haben Sponsoren zugesagt. MEHR

Datatrain: Sabine Wiedemann leitet Vertrieb

Sabine Wiedemann leitet ab sofort den Vertrieb beim Immobiliensoftwareanbieter Datatrain aus Berlin. In den vergangenen Jahren war die Dame als freie Beraterin für digitale Projekte unterwegs. In den Jahren 2006 bis 2009 leitete sie den Servicebereich bei der Kommunalen... MEHR