Düsseldorf bereitet sich auf Büro-Rekordumsatz vor

Es wird emsig gebaut im Medienhafen. Unter anderem deshalb stiegen dort die Spitzenmieten recht deutlich an.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl
Düsseldorf. Das letzte Jahr lief auf dem Büromarkt der Landeshauptstadt hervorragend. Zwar hat 2018 bislang noch keine riesigen Umsätze gebracht, die Makler hoffen dennoch auf ein neues Rekordjahr. Als Grund nennen sie zahlreiche Großabschlüsse, die offenbar unmittelbar vor der Unterschrift stehen. Da stört es auch nicht, dass das erste Quartal deutlich schlechter lief als derselbe Zeitraum im Vorjahr. MEHR

Esslingen baut ein Kristallhochhaus

Gastronomie, Terrassen und Treppen sowie die abendliche Beleuchtung kennzeichnen den Crystal Rock.
Quelle: RVI, Urheber: MVRDV
Esslingen am Neckar. Investor RVI errichtet nach den Plänen des weltweit renommierten Architekturbüros MVRDV ein spektakuläres Hochhaus, dessen Fassade eine dreidimensionale Stadtkarte formt. MEHR

Söder fordert in Bayern 50.000 Wohnungen

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat in seiner ersten Regierungserklärung ein Wohnungsbauprogramm für 50.000 Wohnungen bis 2025 vorgestellt. Der Freistaat wird dazu rund 10.000 Wohnungen über die neu zu gründende Wohnungsbaugesellschaft Bayern Heim beisteuern. MEHR
Oberschleißheim Beos hat zwei Mieter für das Druckwerk Oberschleißheim
Hamburg Design Offices eröffnet zweiten Hamburger Standort
Stuttgart Stuttgart: Stiftung kauft Büroensemble
Mannheim Goldman Sachs reicht Artemis-Tranche an Swiss Life weiter
Mörfelden-Walldorf Swissport mietet Hallenprojekt am Frankfurter Flughafen
Düsseldorf DWRE kauft Düsseldorfer Duo für Harbert-Fonds
Berlin TH Real Estate kauft Büroprojekt Edge Grand Central
Stuttgart Stuttgart: Gieag vermietet 5.000 qm an Landesbehörden
Frechen Frechen: Offergeld mietet frühere Metro-Logistikimmobilie
Oberhaching KanAm-Fonds kauft Gewerbeobjekt in Oberhaching
Stuttgart Stuttgart: Investcorp kauft Bürocampus von Beos
Köln Köln: Finch kauft Telekom-Objekt in der City

GHI plant Einzelhandel und Seniorenwohnen im Rosbach

Die Gesellschaft für Handel und Immobilien (GHI) aus dem mittelhessischen Linden will im Neubaugebiet Die Sang in Rosbach (Wetteraukreis) eine Wohn- und Handelsimmobilie entwickeln. Medienberichte beziffern die Investition in das Sang-Center auf 32 Mio. Euro. Demnach wird der... MEHR

"Bauen Sie mehr Mixed Spaces"

Travis Todd (r.) erwartet mehr Offenheit der Immobilienwirtschaft für sein Geschäftsmodell des Silicon Allee. Billy Kontoulis, Gerrit Ernst und Manuel Dingemann (v.l.) hören freundlich zu.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Die Generation Y setzt auf die räumliche und zeitliche Verknüpfung von Leben und Arbeiten - Coliving, Coworking und Hybridmodelle. Der Geschwindigkeit dieser neuen, digital basierten Entwicklung hechelt die Immobilienwirtschaft hinterher. Schwierig ist die Mischung der Nutzungen Wohnen und Büro in einer Immobilie. MEHR

WealthCap-Brummer schönt Publikums-AIF-Bilanz

Die Ratingagentur Scope hat nachgezählt, wie viele geschlossene Publikums-AIF im ersten Quartal 2018 zum Vertrieb zugelassen wurden. Das Resultat: sieben Stück. Das ist nicht viel mehr als im Auftaktquartal 2017 (sechs Fonds). Das prospektierte Eigenkapitalvolumen hat sich... MEHR

Münchner Zweckentfremder erneut in Haft

Das verschärfte bayerische Gesetz gegen die Zweckentfremdung von Wohnraum greift bei notorischen Straftätern nicht. In München wurde nun ein Vermieter erneut verhaftet. Das bestätigte das Sozialreferat der Stadt. MEHR

Studie: Mehr Neubau heißt nicht sinkende Mietpreise

Wenn viel neu gebaut wird, heißt das noch längst nicht, dass die Mietpreise runtergehen.
Quelle: fotolia.com, Urheber: ah_fotobox
Die Entwicklung der Arbeitslosenquote ist ein entscheidender Faktor für die Mietpreissteigerungen in 80 deutschen Städten ab 70.000 Einwohnern. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Researchabteilung der Schweizer Empira-Gruppe. Eine weitere Erkenntnis: Ein Anstieg des Wohnungsneubaus geht nicht mit sinkenden Durchschnittsmieten einher, sondern im Gegenteil mit steigenden. MEHR

"Mehr Calls in der Frühe"

Claudia Gernegroß in ihrer neuen Heimat.
Quelle: Patrizia Immobilien
Claudia Gernegroß kümmert sich seit Ende 2017 für Patrizia Immobilien in New York um nordamerikanische Investoren. Seither gilt für sie mehr denn je: Der frühe Vogel fängt den Wurm. MEHR