Gemeinnützige Bauherren können für 5 Euro/m2 Wohnraum schaffen

Stadtsoziologe Andrej Holm will die Bodenspekulation mit festgeschriebenen Preisen eindämmen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke
Berlin. Jahrelang galt: An der Spree gibt es eine Villa zum Preis einer Münchner Dreizimmerwohnung. Das ist Geschichte. Die Mieten steigen rasant. Damit einher geht die Angst vieler Berliner um ihr Zuhause. Schuld sind schnell die "Immobilienhaie", die aber darauf verweisen, angesichts horrender Grundstücks- und Baupreise keine billigen Wohnungen bauen zu können. Beide Seiten stehen sich immer unversöhnlicher gegenüber. Was tun, fragten wir den Sozialwissenschaftler Andrej Holm. Der 47-Jährige ist Berater der rot-rot-grünen Landesregierung. MEHR

Die 100 Meter sind das Minimalziel

Neben dem denkmalgeschützten Hauptsitz der Knorr-Bremse könnte seit langer Zeit wieder mal ein Hochhaus jenseits der 100-Meter-Grenze entstehen.
Urheber: Hilmer Sattler Architekten Ahlers Albrecht Gesellschaft von Architekten mbH
München. Nach fast 15 Jahren könnte in der bayerischen Landeshauptstadt endlich die 100-Meter-Marke für Hochhäuser fallen. Auf dem Areal der Knorr-Bremse im Norden der Stadt soll ein Büroturm entstehen. MEHR

Immobilienwirtschaft als Hochrisikosektor für Geldwäsche

Einmal intensiv durchspülen bitte!
Quelle: Fotolia.com, Urheber: Miriam Dörr
Die Grünen sehen den Immobiliensektor als besonders anfällig für Geldwäsche und andere krumme Geschäfte. Die Fraktion im Bundestag wirft der Regierung vor, in den vergangenen Jahren zu wenig getan zu haben, um Geldwäsche gezielt zu bekämpfen. Mittels einer Kleinen Anfrage wollen die Grünen mehr Licht auf die dunkle Seite der Immobilienwirtschaft werfen. MEHR

Hansainvest setzt stärker auf Logistikimmobilien

Logistikimmobilien sind bei Investoren derzeit stark gefragt.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz
Hansainvest Real Assets will das Immobilienportfolio im Logistikbereich stark aufstocken. Bis Ende des Jahres 2019 plant die Investmenttochter der Signal-Iduna-Gruppe, bis zu 300 Mio. Euro in Lagerhallen und Distributionszentren anzulegen. MEHR
Essen Commerz Real kauft 323 Wohnungen in Essen
Winterberg Helma Ferienimmobilien baut an der Nordsee und in Winterberg
München Blackstone und Quincap kaufen den Weißen Riesen in München
Greenville TSO-Fonds IV verkauft Jacobs-Gebäude
Berlin Berlin: Karstadt wird Kaufhof-Nachmieter in Gropius-Passagen
Frankfurt am Main Noratis baut Wohnportfolio aus
Heddesheim UI kauft Logistikprojekt multicube in Monsheim
Mainz Quantum erwirbt Markthäuser am Mainzer Dom
Wiesbaden Wiesbadener Obi geht an Redos-Fonds
Frankfurt am Main CapitaLand kauft Frankfurter Bürohochhaus Gallileo
Düsseldorf Topshop wird Untermieter in drei Kaufhof-Filialen
Frankfurt am Main DG Immobilien verkauft Ladengalerie in Frankfurt

Mainz: Erst Festung, dann Schule, bald Wohnungen

Auf dem Areal des neuen Wohnparks ist ein Festungsbauwerk aus dem 18. Jahrhundert entdeckt worden. Die Archäologen werden es in den kommenden Wochen untersuchen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
Mit Abrissarbeiten hat die Entwicklung von 270 Wohnungen am Mainzer Hartenbergpark begonnen. emag und Wohnbau Mainz wollen bis Ende 2020 jeweils zur Hälfte Miet- und Eigentumswohnungen fertigstellen. Vorher haben allerdings die Archäologen noch ein Wörtchen mitzureden. MEHR

Inreal expandiert in die USA

Das Proptech Inreal Technologies (Inreal) aus Karlsruhe, das virtuelle Echtzeitbegehungen für Büro- und Wohnimmobilien anbietet, hat eine Dependance in New York eröffnet (510 Fifth Avenue). Verantwortet wird das US-Geschäft von Sabrina Cao (29), die als Head of Business... MEHR

Trotz Brexit: Englandfonds besser als Deutschlandfonds

Der Europäische Fondsverband Inrev zieht Bilanz über die Entwicklung von Ländern und Sektoren im Jahr 2017. Demnach zeigten Fonds, die sich auf Großbritannien konzentrieren, eine Jahresgesamtrendite von 9,8% (2016: 2,2%). Damit schnitten sie trotz aller... MEHR

Jagdfeld reicht Anlegereinwilligung für Klage nach

Anno August Jagdfeld, der Entwickler des Berliner Adlon-Hotels, hat sich von den Anlegern des Fundus Fonds Nr. 31 (Adlon-Fonds) in seiner Eigenschaft als dessen Geschäftsführer Rückendeckung für die Schadenersatzklage gegen die Signal-Iduna-Versicherung geholt. 92% der... MEHR

LBS erwartet weiter steigende Preise am Wohnungsmarkt

Die Preise für bestehende Eigentumswohnungen sind binnen eines Jahres um durchschnittlich 4,2% gestiegen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christine Rose
Die Landesbausparkassen (LBS) erwarten weiter steigende Preise für Wohneigentum. "Engpassfaktor Nummer eins" sei vor allem Bauland. Hier wird mit Preissteigerungen von bundesweit durchschnittlich 6,7% gerechnet. MEHR

Nichts ist so wichtig wie ich

Ein Schuss Selbstverliebtheit ist manchem Exemplar der Generation Y, also der nach 1980 Geborenen, durchaus anzusehen.
Quelle: iStock.com, Urheber: Deagreez
Die eigene Bezahlung und die persönlichen Karriereperspektiven interessieren die Vertreter der Generation Y viel mehr als der Erfolg des Unternehmens, für das sie arbeiten. Das fördert eine aktuelle Umfrage von Catella unter Immobilienstudenten zutage. Der Befund deckt sich mit den Ergebnissen einer anderen Studie, aus der erstmals vergangene Woche in der Immobilien Zeitung berichtet wurde. MEHR

Dussmann beruft Hotelexpertin aus Dubai in den Stiftungsrat

Die Hotelexpertin Doris Greif wurde in den Stiftungsrat der Dussmann Group berufen. Ihre Berufung erfolgte bereits zum 12. Februar 2018, wie Dussmann gestern im Rahmen der Jahrespressekonferenz bekannt gab. Greif arbeitet seit 1999 für die Hotelkette Jumeirah aus Dubai.... MEHR