Deka-Kreditfonds kauft weiteren US-Kredit

Der Kreditfonds Deka Realkredit Klassik meldet den Ankauf eines weiteren US-Kredits. Von der 94 Mio. USD schweren Gesamtfinanzierung des Büroobjekts 915 Wilshire in Los Angeles hat sich der Fonds eine Erstrangtranche über 20 Mio. USD abgeschnitten. Die Finanzierung stammt von der DekaBank, Kreditnehmerin ist eine Gesellschaft von Rockwood Capital. Das Volumen des Deka-Kreditfonds beträgt rund 580 Mio. Euro (Stand: 31. Dezember 2016).

Zurück zur Startseite