Spie spart Bamberger Klinikum Energie

Spie Energy Solutions hat gemeinsam mit den Stadtwerken Bamberg die Gebäudetechnik des Klinikums am Bruderwald an der Buger Str. 80 in Bamberg modernisiert. Das soll dem über 768 Betten verfügenden Klinikum pro Jahr Energiekosten in Höhe von 1,5 Mio. Euro netto sparen und den CO2-Ausstoß um 6.500 t senken. Das verbaute Blockheizkraftwerk deckt die Hälfte des Strombedarfs des Klinikums. Parallel werden Wärme, Kälte und Dampf erzeugt. Ein Energiemanagementsystem überwacht die Prozesse. Die Sozialstiftung Bamberg hat als Trägerin des Klinikums für das Projekt am 7. März den Preis energie.effizienz.gewinner 2017 von der Energieregion Nürnberg erhalten.

Zurück zur Startseite