Natixis Pfandbriefbank erweitert Vorstand

Die Natixis Pfandbriefbank (NPB) hat mit Wirkung zum 1. März 2017 zwei Generalbevollmächtigte in die oberste Führungsriege berufen und den Vorstand damit auf vier Mitglieder ausgeweitet.

Dirk Brandes (52) wird ebenso wie der bisherige und künftige CEO Hansjörg Patzschke für den Bereich Markt verantwortlich sein. Der ebenfalls neu zum Vorstandsmitglied ernannte Rainer Herr (51) kümmert sich um die Marktfolge, für die nach wie vor auch Ralf Wittenbrink zuständig ist.

Brandes ist seit 2016 als Generalbevollmächtigter für die NPB tätig, zuvor war er seit 2008 Leiter Vertrieb für die gewerbliche Immobilienfinanzierung der HSH Nordbank. Frühere Stationen seiner Laufbahn umfassen DG Hyp, IKB, Dresdner Bank und Deutsche Bank.

Herr war zusammen mit Patzschke maßgeblich am Aufbau der NPB beteiligt. Seine Karriere startete er 1992 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PriceWaterhouse. Ab 1997 war er Leiter Rechnungswesen beim deutschen Ableger der französischen Depotbank Caisse des Dépôts et Consignations (CDC). Teile von CDC wurden 2001 in die Investmentbank CDC Ixis überführt, einer der Vorläuferbanken von Natixis. Hier war Herr seit 2002 als Geschäftsleiter für die Marktfolge verantwortlich.

Zurück zur Startseite