Swiss Life KVG kauft Kaufhof-Zentrale von WealthCap

Der Verkauf der ehemaligen Kaufhof-Zentrale in Köln an die Swiss Life KVG ist so gut wie durch. Das Closing dieser Transaktion stehe kurz bevor, sagte Christine Bernhofer, Geschäftsführerin und CFO der Swiss Life KVG, auf der Mipim gegenüber der Immobilien Zeitung. Die Immobilie werde für eine Investment-KG eines institutionellen Investors erworben. Das Transaktionsvolumen übersteigt die 100-Mio.-Euro-Schwelle.

Verkäufer der Kölner Immobilie ist der Fonds HFS Deutschland 16 von WealthCap. Die kanadische Kaufhof-Mutter Hudson's Bay hatte im vergangenen Sommer einen Mietvertrag für 38.000 qm im früheren Hauptsitz der Warenhauskette an der Leonhard-Tietz-Straße 1 für zwölfeinhalb Jahre bis Ende Dezember 2028 unterzeichnet. Die Immobilie sollte bis Ende 2017 modernisiert werden, ehe Hudson's Bay sie als Deutschlandsitz bezieht. Der Vermieter beteiligt sich laut dem neuen Mietvertrag zu zwei Dritteln an den Investitionen für die Modernisierungsmaßnahmen. Swiss Life hatte den Deal Ende 2016 beim Bundeskartellamt angemeldet. Anfang 2017 hatten die Kartellwächter grünes Licht gegeben.

Zurück zur Startseite