Corpus Sireo will Fondsvolumen mehr als verdoppeln

Die Corpus-Sireo-Elche sind auf Messen schon länger ein Markenzeichen des Unternehmens. Künftig könnten sie noch an Symbolkraft gewinnen, wenn Corpus Sireo stärker die Aktivitäten auf dem skandinavischen Immobilienmarkt ausbauen wird.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Sell
Corpus Sireo, die deutsche Tochter von Swiss Life Asset Managers, will ihr Fondsgeschäft stark ausbauen. Swiss Life habe das Investment- und Asset-Management-Geschäft für Dritte als Wachstumsmotor für den gesamten Konzern definiert, erläutert Corpus-Sireo-CEO Bernhard Berg. "Die Assetklasse Immobilien spielt dabei eine herausragende Rolle."

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite