Gesundheit gefährdet: Gericht muss Kündigung genau prüfen

Im Streit um Räumungsklagen nimmt der Bundesgerichtshof (BGH) die unteren Instanzen in die Pflicht: Sie müssen die Situation von Mietern besonders sorgfältig prüfen. Vor allem dann, wenn womöglich Gefahr für Gesundheit und Leben besteht.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite