Officefirst baut Büro- und Wohnquartier in Düsseldorf

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) stellte am gestrigen Mittwoch auf der Immobilienmesse Mipim eine Quartiersentwicklung nach dem Entwurf von Meyer Schmitz-Morkramer vor. Demnach wird Officefirst im Projekt Carré West auf dem ehemaligen Siemens-Areal an der Völklinger Straße ein 17-geschossiges Bürohochhaus (27.000 qm) sowie zwei sechsgeschossige Büroimmobilien mit 55.000 qm BGF errichten. Zusätzlich sind im Carré Ost an der Neusser Straße, Ecke Lahnweg 200 Wohnungen geplant.

Zurück zur Startseite