ZIA-Chef Mattner will Förderung für Gebäudesanierung light

ZIA-Präsident Mattner hofft auf Änderungen beim Gebäudeenergiegesetz.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Bernhard Bomke
Andreas Mattner, der Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses, fordert ein neu angelegtes Förderprogramm zur energetischen Gebäudesanierung. Sein gestern auf der Immobilienmesse Mipim in Cannes geäußerter Vorschlag: Wohnhäuser sollten auch dann eine KfW-Förderung erhalten, wenn sie nach einer Sanierung nicht wie bisher mindestens KfW-Standard 115 erfüllen, sondern schon dann, wenn am Ende der bescheidenere KfW-Standard 145 steht.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite