HSH-Immobilienchef sieht überteuerte Immobilienpreise

Peter Axmann leitet die aktuell profitabelste Einheit der HSH Nordbank - das Immobiliengeschäft
Bild: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam
Gut gelaunte Bankmanager sind auf Immobilienmessen schon seit Jahren keine Selbstverständlichkeit mehr - zu groß der Margendruck für die Finanzierer, zu unsicher die Geschäftsaussichten in einem zunehmend überhitzten Preisumfeld. Trotzdem lächelt Peter Axmann, Leiter Immobilienkunden der HSH Nordbank, auf der diesjährigen Mipim gegen das schwierige Umfeld an. Sein Neugeschäftswachstum gibt ihm recht.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite