Fraport macht mehr Umsatz mit Immobilien

Fraport steigerte seinen Umsatz 2016 im Geschäftsfeld Retail & Real Estate um 1,2% auf 493,9 Mio. Euro. Die positive Entwicklung begründet der Betreiber des Frankfurter Flughafens u.a. mit Einnahmen aus Grundstücksverkäufen. Der Netto-Retail-Erlös pro Passagier ging dagegen von 3,62 Euro auf 3,49 Euro zurück. Reisende aus China, Russland und Japan hätten 2016...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite