Rewe und Starbucks testen Kooperation bis Ende 2017

Starbucks am Frankfurter Flughafen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Die im Oktober 2015 zwischen Rewe und Starbucks vereinbarte Kooperation wird derzeit an drei Standorten erprobt. Cafés von Starbucks gibt es in folgenden Rewe-Supermärkten: Hopfenpost München in der Arnulfstraße 32 (seit August 2016), Eschersheimer Landstraße 223 in Frankfurt (seit Januar 2017) und Invalidenstraße 158 in Berlin (Rewe Ackerhalle, seit Dezember 2016). Starbucks ist jeweils Untermieter bei Rewe. "Wir testen bis Ende des Jahres, werden dann die Testphase auswerten und dann entscheiden, wie wir weiter verfahren", heißt es von einem Rewe-Sprecher auf Anfrage der Immobilien Zeitung.

Zurück zur Startseite