S&K-Gründer: Anklage fordert mehr als neun Jahre

Im Mammutprozess um die S&K-Immobiliengruppe hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch Haftstrafen für die beiden Gründer gefordert. Stephan Schäfer und Jonas Köller sollen zu jeweils neun Jahren und drei Monaten Haft verurteilt werden. Dieses Strafmaß blieb knapp unter dem Rahmen dessen, was das Landgericht Frankfurt, Staatsanwaltschaft und Anklagte zuvor...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite