Deutsche Hypo leiht mehr Geld für Wohnungsbau

Wie viele ihrer Wettbewerber hat auch die Deutsche Hypo im vergangenen Jahr das Kreditneugeschäft merklich ausgebaut. Das Zusagevolumen wuchs um 11,4% auf 4,54 Mrd. Euro. In Deutschland vergab die Bank Kredite über 2,83 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,45 Mrd. Euro), fürs Ausland summierten sich die Kreditzusagen auf 1,71 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,63 Mrd. Euro). Einen auffällig hohen Anstieg gab es bei wohnwirtschaftlichen Finanzierungen. Dort stieg das Neugeschäft um mehr als das Doppelte auf 871 Mio. Euro.

Im Gespräch mit der Immobilien Zeitung kündigte der Deutsche-Hypo-Vorstand an, das Vertriebsnetz sowohl im Ausland als auch im Inland zu erweitern. Hintergründe dazu und weitere Informationen zum Geschäft der Deutschen Hypo lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Immobilien Zeitung (IZ 12/17).

Zurück zur Startseite