Postbank meldet deutlichen Zuwachs beim Kreditneugeschäft

Die Postbank hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Immobilienkredite zugesagt. In der privaten Baufinanzierung wuchs das Volumen inklusive ausgezahlter Bauspardarlehen um 10% auf 11,5 Mrd. Euro (Vorjahr: 10,4 Mrd. Euro). In der gewerblichen Immobilienfinanzierung betrug der Zuwachs 18,5% auf 3,3 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,8 Mrd. Euro). Während der Kreditbestand bei privaten Baufinanzierungen (ohne Bauspardarlehen) mit 69 Mrd. Euro (Vorjahr: 68,8 Mrd. Euro) annähernd konstant blieb, gab es im gewerblichen Segment einen deutlichen Zuwachs um 1 Mrd. auf 7,7 Mrd. Euro. Rückläufig entwickelte sich hingegen das Bauspargeschäft der Konzerntochter BHW. Die neu abgeschlossenen Bausparverträge brachten es auf eine Bausparsumme von 9,1 Mrd. Euro und damit 12,4% weniger als im Vorjahr (10,4 Mrd. Euro).

Zurück zur Startseite