Der ländliche Raum frisst die meiste Fläche

Die Bundesregierung hat sich im Rahmen der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 den Verbrauch von Flächen für Siedlungen und Verkehr auf 30 ha pro Tag zu verringern. Dabei gibt es aber noch erheblichen "Anstrengungsbedarf", teilt jetzt die Bundesregierung auf eine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag mit.Aktuell liegt...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite