Niedrigzinsen bremsen Bauspargeschäft

Die privaten Bausparkassen mussten 2016 einen deutlichen Rückgang beim Neugeschäft hinnehmen. Die Anzahl der neu abgeschlossenen Bausparverträge ging um 18,2% auf 1,4 Mio. zurück, die Bausparsumme reduzierte sich um 9,3% auf 57,4 Mrd. Euro. Verbandspräsident Andreas J. Zehnder macht zwei Ursachen dafür aus: Erstens führten im Vorjahr Tarifumstellungen zu...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite