Marius Ohlsen beteiligt sich an Kintyre

Der Frankfurter Immobilienverwalter Kintyre Investments hat einen neuen Partner: Marius Ohlsen. Der 31-Jährige arbeitet seit 2015 als Investmentmanager für Kintyre. Nun ist er also am Unternehmen beteiligt. Vor seinem Wechsel zu Kintyre war er bei JLL. Die Geschäftsführung von Kintyre liegt weiterhin in den Händen von Adam Pearce. Drei Mitarbeiter wurden unterdessen befördert: Ted Walle (47) zum Head of Center Management, Laila Vieira (51) zum Director Asset Management und Michaela Reul (58) zur Executive Administratorin. Kintyre managt zurzeit 110 Einzelhandels- und Büroimmobilien. Der Wert der Assets under Management: über 700 Mio. Euro. Parallel zum 22%-igen Wachstum des verwalteten Vermögens kletterte die Mitarbeiterzahl 2016 von 21 auf 28 (verteilt auf die Büros in Frankfurt, Berlin, Hamburg und London).

Zurück zur Startseite