Hamburg: One-Stop-Agency zur Flächenentwicklung und -vergabe

Die HIE möchte besonders Gewerbebrachen revitalisieren und vermarkten. Hier ein Areal an der Bille, südöstlich der City.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Felkdhaus
Der Hamburger Senat hat die Gründung der Hamburg Invest Entwicklungsgesellschaft bei der HWF beschlossen. Damit schafft Hamburg eine One-Stop-Agency zur Flächenentwicklung und -vermarktung. Die Handelskammer findet das gut.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite