Fast 13 Mrd. Euro Umsatz auf dem Münchner Immobilienmarkt

Der Bauboom bei Wohnungen in München verteuert die wenigen unbebauten Grundstücke enorm, beobachtet der Gutachterausschuss der Stadt.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
Auf dem Münchner Immobilienmarkt wurden im vergangenen Jahr Objekte im Wert von fast 13 Mrd. Euro gekauft. Das geht aus den vorläufigen Zahlen des Gutachterausschusses hervor. Insbesondere die Umsätze bei unbebauten Grundstücken für Büros und für den Geschosswohnungsbau sind extrem gestiegen.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite