So soll die exklusivste Residenz Münchens aussehen

MÜNCHEN. Mit ihrem neuen Konzept namens Beyond haben sich die Geisel-Brüder selbst eine enorm hohe Messlatte gesetzt. Nicht weniger als die „exklusivste Residenz der Stadt" soll die neue Nobel-Herberge am Münchner Marienplatz werden. Da das Byond by Geisel in den beiden oberen Stockwerken einzieht, bekommen die Gäste einen weiten Ausblick.

Insgesamt 19 Hotelzimmer sind in dem „Hugendubel-Haus" bekannten Gebäude direkt gegenüber dem Rathaus geplant. Noch ist es eine Baustelle. Erste Einblicke geben die Geisels aber schon. Auch nehmen sie schon Buchungen ab August entgegen. Eine Übernachtung soll es in der günstigsten Zimmerkategorie ab 400 Euro geben.

Das Beyond by Geisel wird vom Architekturbüros Nieto Sobejano Arquitectos gestaltet. Zeitlos-elegantes Interieur mit erfrischend modernen Akzenten soll zum Wohlfühlen einladen. Die Schlafzimmer und Suiten gruppieren sich rund um das über zwei Etagen offene Wohnzimmer. Dieses öffnet sich in eine edle, von Gaggenau ausgestattete Wohnküche und die exklusiv sortierte Weinlounge mit Panoramafenstern und direktem Blick auf das Rathaus. Frühstück und andere Speisen gibt es je nach individuellen Vorlieben – der Koch bereitet auch die Lieblingsgerichte des Gastes auf Nachfrage zu. Food & Beverage soll dabei im Übernachtungspreis enthalten sein.

Die Nutzung der öffentlichen Bereiche ist ausschließlich Gästen der Residenz und ihren Gästen vorbehalten. Wer es noch exklusiver haben möchte, kann das Beyond auch komplett mieten – und damit eine rund 1000 Quadratmeter große edle Location für private Feiern, Produktpräsentationen oder exklusive Meetings.

Hinter der neuen Luxusherberge stehen die Hoteliers Carl, Michael und Stephan Geisel, die in vierter Generation das Familienunternehmen der Geisel Privathotels betreiben. Zum Portfolio gehören das Luxushotel Königshof mit seinem mehrfach ausgezeichneten Gourmet Restaurant unter Sternekoch Martin Fauster, das Hotel Excelsior mit Weinrestaurant Geisel's Vinothek sowie das Designhotel Anna. Ein Weingut, die Weinhandlung Geisels Weingalerie und das Traditionsrestaurant Geisels Wer- neckhof unter 2-Sternekoch Tohru Nakamura zählen ebenfalls zur Gruppe.

Zurück zur Startseite