WI-Immo baut Seniorenzentrum für 14,8 Mio. Euro in Selters

Die WI-ImmoGroup aus Hildesheim baut und finanziert das Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters (Westerwaldkreis). Jetzt feierte das Unternehmen gemeinsam mit dem zukünftigen Betreiber, der Unternehmensgruppe Katharina Kasper, den ersten Spatenstich. WI-Immo wird rund 14,8 Mio. Euro investieren, um 85 Pflegeeinzelzimmer und 13 betreute Servicewohnungen sowie einen Tagespflegebereich für zwölf Personen zu verwirklichen. Im Sommer 2018 sollen die Bewohner einziehen.

Auf einem rund 4.300 qm großen Grundstück ist ein L-förmiges Gebäude mit drei Vollgeschossen für die Pflegeeinrichtungen vorgesehen. Ein Staffelgeschoss soll die Servicewohnungen beherbergen. Die Betreibergruppe Katharina Kasper ist Teil einer gleichnamigen Holding im Besitz zweier Stiftungen, die mit der Ordensgemeinschaft der Armen Dienstmägde Jesu Christi (Dernbach) verbunden sind. Zusammen mit der Gruppe entwickelt WI-Immo auch das bereits im Bau befindliche Seniorenzentrum Mittelmosel in Zell (Mosel).

Zurück zur Startseite