Das plant das Saarland für die Immobilienbranche

Für die Immobilienbranche soll sich im Saarland (hier Saarbrücken) einiges ändern.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold
Die neue Regierung des Saarlands will die soziale Wohnraumförderung stärken. Das sieht der am gestrigen Dienstag von CDU und SPD unterzeichnete Koalitionsvertrag vor. Dieser hält noch weitere Neuerungen für die Immobilienbranche bereit, u.a. beim Brandschutz.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite