Offener Deka-Fonds verkauft Sémaphore

Der offene Publikumsfonds Deka-Immobilien Global hat das Bürogebäude Le Sémaphore in Levallois-Perret bei Paris an einen Fonds von Europa Capital und Balzac REIM verkauft. Für das Objekt, Baujahr 1993, mit einer Nutzfläche von knapp 11.500 qm zahlten die Käufer rund 63 Mio. Euro. Im Fonds-Jahresbericht per Ende September 2016 hatte der Verkehrswert 60 Mio. Euro...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite