Heidelberg: LBBWI legt Grundstein für 90 Wohnungen

LBBW Immobilien hat in der Heidelberger Bahnstadt am heutigen Donnerstag den Grundstein für ein Passivhaus-Wohnprojekt mit 90 Eigentumswohnungen und ebenso vielen Tiefgaragenplätzen gelegt. Die Zwei- bis Fünf-Zimmerwohnungen direkt an der Promenade haben insgesamt eine Fläche von rund 6.100 qm, die sich auf fünf vier- bis fünfgeschossige Wohnhäuser verteilt. Aktuell seien bereits 80 der 90 Wohnungen verkauft beziehungsweise verbindlich reserviert. Die Vermarktung erfolgt über S-Immobilien Sparkasse Heidelberg. Das Projekt namens urban element entsteht nach den Entwürfen des Frankfurter Architekturbüros msm meyer schmitz-morkramer als Blockrandbebauung. Generalunternehmer ist Züblin. Für LBBWI ist es das zweite Wohnbauprojekt in der Bahnstadt. 2014 wurde das Objekt urban green mit 65 Eigentums- und 53 Mietwohnungen fertiggestellt.

Zurück zur Startseite