Berliner Mietspiegel 2017 ist gültig

Im gewichteten Schnitt liegt die Berliner Miete laut Mietspiegel 55 Cent höher als vor zwei Jahren.
Quelle: Pixelio.de, Urheber: Horst Schröder
Die Berliner Mieten sind in den vergangenen zwei Jahren um 4,6% per anno gestiegen. Das sind rund 0,28 Euro/qm. Die gewichtete Durchschnittsmiete liegt jetzt bei 6,39 Euro/qm. Im Mietspiegel 2015 waren 5,84 Euro/qm ausgewiesen. Das geht aus dem neuen Berliner Mietspiegel hervor, den Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) heute Morgen vorgestellt hat und der seitdem gilt.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite