gif: Philipp Rabsahl gibt dem Nachwuchs eine Stimme

Im Vorstand der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) hat nun auch die Jugend eine Stimme. Die gif-Hauptversammlung wählte dieser Tage den ersten Junior-Beisitzer im Vorstand: Philipp Rabsahl. Möglich wurde dies durch eine im vergangenen Jahr vorgenommene Satzungsänderung. Rabsahl ist Absolvent der Hochschule Biberach und gegenwärtig Assistent der Geschäftsführung der Bayerischen Hausbau in München. Er soll bei der gif die Interessen des Branchennachwuchses vertreten und mit dafür sorgen, dass die gif für kommende Generationen von Immobilienspezialisten attraktiv ist.

Als Beisitzerin in den gif-Vorstand eingezogen ist Verena Rock, Professorin an der Fakultät für Wirtschaft und Recht an der Hochschule Aschaffenburg. Sie ersetzt Kristin Wellner, die seit 2009 Beisitzerin war. gif-Präsident Tobias Just und Vizepräsidentin Silke Weidner wurden wiedergewählt. Ebenso wie Schatzmeister Markus Kreuter und die Beisitzer Thomas Beyerle, Andreas Schulten und Mathias Hellriegel.

Zurück zur Startseite