Harpen kauft IZB in Bochum für eigenen Bestand

Der Dortmunder Gewerbeimmobilienspezialist Harpen hat das Innovationszentrum Bauen (IZB), Lise-Meitner-Allee 2, im Technologiequartier Bochum gekauft. Das vollvermietete Büroobjekt in der Nähe der Ruhr-Universität soll im eigenen Portfolio von Harpen bleiben. Das Gebäude verfügt über rund 5.460 qm Bürofläche und eine Parkpalette mit 145 Stellplätzen. 2002 wurde die...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite