Invesco legt offenen Hotelfonds auf

Der Investmentmanager Invesco Real Estate hat seinen dritten Hotelfonds aufgelegt. Anders als die beiden Vorgängerprodukte ist es ein offener Fonds. Gesucht werden Hotels des mittleren Marktsegments in zentralen Lagen europäischer Städte (ohne UK). Das Startportfolio soll vier Hotelimmobilien in den Niederlanden und Deutschland umfassen, etwa 200 Mio. Euro kosten...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite