Fidelity-Fonds bekommt 150 Mio.Euro

Der institutionelle Fidelity Eurozone Select Real Estate Fund meldet für das laufende Jahr ein Eigenkapital-Platzierungsergebnis von 150 Mio. Euro. Brutto hat der Fonds damit ein Investitionsvolumen von 453,2 Mio. Euro bei einer Kreditquote von 13% erreicht. Im 4. Quartal ist eine weitere Zeichnungsrunde geplant. Der Fonds sucht nach stabilen Cashflows in Spitzenlagen der Eurozonen-Kernmärkte und hat vor allem Institutionelle aus Frankreich, Irland und Deutschland als Anleger. Die aktuelle Einjahres-Ausschüttungsrendite des Fonds beträgt 4,3%, die Gesamtrendite erreichte in den vergangenen drei Jahren 9,8% p.a. Der Fonds wurde 2011 aufgelegt.

Zurück zur Startseite