Hamburg: Franz-Josef Höing soll Oberbaudirektor werden

Franz-Josef Höing soll Oberbaudirektor der Freien und Hansestadt Hamburg werden
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl

Franz-Josef Höing, bislang Kölner Beigeordneter für Stadtentwicklung, Planen und Bauen soll der künftige Oberbaudirektor der Freien und Hansestadt Hamburg werden. Dies hat eine Auswahlkomission unter dem Vorsitz der Hamburger Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dr. Dorothee Stapelfeldt, einstimmig entschieden. Seine noch aktuelle Dienstherrin, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker erklärt: "Herr Beigeordneter Höing hat mich in einem persönlichen Gespräch vorab informiert, dass er dem Ruf zur Besetzung der vakanten Stelle des Oberbaudirektors der Freien und Hansestadt Hamburg folgen will. Er hat mir in diesem Gespräch erklärt, dass er die Chance und Herausforderung, die Stadtentwicklung in der zweitgrößten Stadt der Bundesrepublik Deutschland mit den besonderen Herausforderungen des Hamburger Hafenquartiers zu gestalten, annehmen will." In der Domstadt verbindet man mit Höings Tätigkeit, der zuvor von 2008 bis 2012 in Bremen beschäftigt war, die Neugestaltung des Domumfelds, die Entwicklung der Stadtquartiere Deutzer Hafen, Mülheim Süd und Parkstadt Süd.

Zurück zur Startseite