WealthCap nimmt Publikums-AIF Portfolio 3 in den Vertrieb

Der Asset-Manager WealthCap setzt seine Dachfondsreihe mit dem geschlossenen Publikums-AIF Portfolio 3 fort.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Bernhard Bomke

Die UniCredit-Tochter WealthCap hat mit dem Vertrieb des nächsten Dachfonds für Privatanleger begonnen, der über diverse institutionelle Zielfonds in ein Portfolio aus Immobilien, Private-Equity-Unternehmensbeteiligungen und Infrastrukturinvestments anlegt.

Der WealthCap Portfolio 3 ist ein reiner Eigenkapitalfonds, soll mindestens 50 Mio. Euro groß werden, ist als Blindpool konzipiert und soll in der prospektierten Laufzeit bis Ende 2029 (Verlängerungsoption bis Ende 2035) im Schnitt eine jährliche IRR-Rendite von 6% erzielen. Die Gesamtausschüttung bezogen auf die geleistete Einlage soll laut Basisszenario bei 136% vor Steuern liegen. Erste Ausschüttungen sind ab 2021 vorgesehen.

Der Schwerpunkt der Investments soll in Europa liegen. Bis zu 40% dürfen auch in Beteiligungen an Zielfonds fließen, die ihren Sitz außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums haben, und zwar an diesen Standorten: den Steuerspar-Locations Jersey, Guernsey und Cayman Islands, in Australien, der Schweiz, in Kanada oder in den USA. WealthCap gibt eine Platzierungsgarantie in Höhe von 50 Mio. Euro. Beteiligungen sind ab 10.000 Euro (zuzüglich 5% Agio) möglich, wobei die Anleger zu Beginn mindestens 55% ihrer Einlage (inkl. komplettem Agio) einbringen. Die übrigen maximal 45% werden peu à peu abgerufen. Beteiligungen sind bis Mitte 2018 (Verlängerungsoption bis Ende 2018) möglich.

Vorgängerfonds beim Platzierungsstand von mehr als 100 Mio. Euro geschlossen

Der Portfolio 3 soll über die Zielfonds zu 55% in Immobilien investieren, 30% sind für Private-Equity-Unternehmensbeteiligungen und 15% für Investitionen im Bereich Infrastruktur/Energie vorgesehen. Als Verwahrstelle fungiert State Street Bank International, München.

Der Vorgängerfonds Sachwerte Portfolio 2 wurde unterdessen beim Stand von mehr als 100 Mio. Euro Eigenkapital geschlossen. Platzierungsstart war im April 2015. Auch dieser Fonds war als reines Eigenkapitalprodukt konzipiert worden und soll elf bis zwölf Jahre laufen. Die angestrebte Gesamtausschüttung des Portfolio 2 liegt mit 165% bis 175% deutlich höher als beim aktuellen Angebot.

Zurück zur Startseite