Rockspring sammelt frisches Geld für Einzelhandelsfonds

Rockspring Property Investment Managers (Rockspring) hat über einen Zeitraum von drei Monaten bei vier bereits bestehenden Investoren frisches Eigenkapital in Höhe von 87 Mio. Euro für seinen German Retail Box Fund (GRBF) eingeworben. Das Geld soll zusammen mit entsprechenden Finanzierungsmitteln der Banken in den kommenden drei bis fünf Jahren für ein umfassendes Neubau- und Sanierungsprogramm aufgewendet werden. Der GRBF war 2006 mit einem ursprünglichen Eigenkapital von 250 Mio. Euro und einem geplanten Investitionsvolumen von 715 Mio. Euro gestartet. Mittlerweile hat der Fonds einen Bruttoanlagewert von knapp 1 Mrd. Euro. Er investiert in großflächige deutsche Handelsimmobilien und erreichte dabei durchschnittliche Vermietungsquoten zwischen 94% und 98%. Die jährliche Ausschüttung seit Erstauflage betrug im Durchschnitt knapp 7% pro Jahr.

Zurück zur Startseite