Offenbach: OB-Kandidat besucht verdrecktes Bauverein-Haus

Der von der SPD für die Oberbürgermeisterwahl am 10. September 2017 in Offenbach nominierte Kandidat Felix Schwenke hat sich in einem offenen Brief an die kommunale Darmstädter Wohnungsgesellschaft Bauverein gewandt. Darin beklagt er die Zustände in einem Offenbacher Wohnhaus des Unternehmens, das er vor wenigen Tagen besucht hat, das Gebäude Erich-Ollenhauer-Straße 35.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite