Hamborner Reit geht es gut

Hamborner Reit meldet einen deutlichen Anstieg der Mieterlöse im 1. Halbjahr 2017. Die Einnahmen lagen mit 35,8 Mio. Euro um fast 20% über Vorjahresniveau. Die operative Kennzahl FFO stieg sogar um 28% auf 22,1 Mio. Euro. Diese guten Wachstumszahlen haben Hamborner zu einer Erhöhung der FFO-Jahresprognose auf 44 Miio. bis 45 Mio. Euro motiviert. Für 2016 hatte der Reit einen FFO von 36 Mio. Euro ausgewiesen. Außerdem will der Vorstand die Finanzierungskosten von aktuell 2,6% weiter drücken. Für Zukäufe hat der Konzern derzeit einen finanziellen Spielraum von bis zu 150 Mio. Euro.

Zurück zur Startseite