Europa Capital verkauft an KGAL-Spezialfonds

KGAL hat in Budapest die beiden Büroimmobilien Kálvin Square (am Kálvin Tér-Platz) und CityZen (Teilmarkt Váci Corridor) für zusammen rund 60 Mio. Euro von Europa Capital erworben. Als Europa Capital die Gebäude vor zwei Jahren aus einer Notsituation erworben hatte, waren die Flächen zu 45% leer und es bestand Instandhaltungsstau. Der Private-Equity-Manager brachte...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite