Wohnturmprojekt neben Millenium Tower geplatzt

Im Jänner kündigte die Premium Immobilien an, auf dem Grundstück neben dem Millennium Tower am Handelskai 98-100, wo früher eine Fabrik für Ofenrohre stand, einen Wohnturm errichten zu wollen. 145 Meter hätte dieser sein sollen und im Sockel waren auch Geschäftsflächen und ein Kindergarten geplant. Der angekündigte Architekturwettbewerb fand aber nie statt und das geplante Projekt ist zumindest kurzfristig geplatzt.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite