Wahlprogramme enttäuschen beim Thema Wohnungsbau

Das Aktionsbündnis Impulse für den Wohnungsbau kommt nach einer Analyse der Wahlprogramme für die Bundestagswahl zu dem "ernüchternden" Ergebnis: "Keine Partei würde die Probleme des bestehenden Wohnungsmangels und der explodierenden Mieten in den Griff bekommen."Das Bündnis, in dem sich 30 Organisationen und Verbände der Architekten und Planer und der Bau-...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite