Black.de mietet in Worms, Mönchengladbach und Brandenburg

Der Non-Food-Discounter Black.de hat von verschiedenen Privatinvestoren Flächen in Fachmärkten für drei neue Geschäfte gemietet, die durch CMC Center Management & Consulting vermittelt wurden. Der erste Laden mit 1.100 qm Fläche liegt in Worms (Küferstr. 10) in einem früheren Netto-Markt. Die Übergabe an den Mieter soll Mitte September erfolgen, Black.de gibt als Eröffnungsdatum den 30. September an. Das zweite Geschäft in Mönchengladbach (Rheydter Str. 198) umfasst 1.000 qm Fläche; hier war bisher ein Mode-Outlet-Store angesiedelt. Der dritte Laden liegt in Brandenburg an der Havel (Am Neuendorfer Sand 2a) und nutzt 800 qm, die zuvor durch das Dänische Bettenlager belegt waren. Black.de war Ende 2016 als Vertriebskonzept des Hard-Discounters Tedi gestartet und agiert seit Mai 2017 eigenständig. Die Webseite von Black.de listet bereits 38 Läden in ganz Deutschland auf, bis Ende September sollen nochmal sechs hinzukommen.

Zurück zur Startseite