Standardkredit wird teurer

Die Baugeldzinsen steigen seit November 2016 langsam, aber stetig an. Im August setzte sich der Aufwärtstrend fort. Für ein Darlehen zahlten private Bauherren 8 Euro mehr als im Juli. Die durchschnittliche Monatsrate für einen Standardkredit (150.000 Euro, 2% Tilgung, 80% Beleihung, zehn Jahre Zinsbindung) kostete 469 Euro. "Die Talsohle mit den niedrigsten...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite