CDU-Wirtschaftsrat will eigenes Bauministerium

In ihrem Wahlkampf setzt die CDU darauf, sich auf möglichst wenig Inhalte festzulegen, die irgendeiner Wählerklientel die Laune verderben könnten, und verbreitet stattdessen eine diffuse Wohlfühlstimmung. Interessenverbände der Wohnungsbranche und der Deutsche Mieterbund beschweren sich bereits, dass das Thema Wohnen und Mieten im Wahlkampf lediglich unter „ferner...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite