BFH erlaubt Sofortabzug von Reparaturkosten

Zerstört der Mieter absichtlich die gemietete Wohnung, kann der Eigentümer die Kosten für die Reparaturen als Werbungskosten sofort steuerlich geltend machen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem heute veröffentlichten Urteil klargestellt, dass die Beseitigungskosten nicht als anschaffungsnahe Herstellungskosten zu werten sind, sondern als Erhaltungsaufwand.Damit...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite