Aves One steigt ins Geschäft mit Logistikimmobilien ein

Aves One will künftig auch Logistikimmobilien ins Portfolio nehmen. Bisher war das Unternehmen mit Sitz in Hamburg als Bestandshalter von Logistik-Equipment wie Bahnwaggons, Seecontainer und Wechselbrücken aktiv. Die Logistikimmobilien sollen deutschlandweit gekauft werden. Dazu kooperiert Aves mit dem Münchner Maklerhaus Logivest.

Beim Kauf stehen Neubauten als auch Bestandsobjekte im Fokus von Aves. Die Kooperation beider Gesellschaften habe bereits mit der Ankaufsprüfung für eine Logistikimmobilie begonnen, teilt Logivest mit. Interessant für Aves seien neben den klassischen Standardlogistikimmobilien auch Umschlagshallen, die traditionell von Kurier-Express-Dienstleistern und Spediteuren bewirtschaftet werden.

Zurück zur Startseite