Immac startet Vertrieb für Spezial-AIF mit Hotel bei Leipzig

Die Immac-Tochter Deutsche Fondsvermögen (DFV) startet ihren dritten Hotelfonds. Der DFV Hotel Flughafen Leipzig investiert dabei in ein ibis-Styles-Hotel der Kategorie Drei-Sterne-Superior mit 127 Zimmern nahe des Leipziger Flughafens. Das Investitionsvolumen beträgt 8,8 Mio. Euro, davon rund 3,6 Mio. Euro Eigenkapital. Die Mindestbeteiligung für den als Spezial-AIF konzipierten Fonds beträgt 200.000 Euro, als KVG fungiert die Immac-Schwester HKA Hanseatische Kapitalverwaltung.

Es lägen bereits Interessensbekundungen in einem Umfang vor, die das zu platzierende Eigenkapital bei weitem übersteigen, teilt die Immac-Gruppe mit. Dadurch und durch den guten Platzierungsverlauf des Publikums-AIF DFV Hotel Weinheim - nach sechs Wochen beträgt der Platzierungsstand bereits 50% - sieht sich der Pflegeheimspezialist Immac darin bestätigt, sich über die Tochter DFV dem Hotelmarkt geöffnet zu haben.

Zurück zur Startseite