Ralph Hagedorn verkauft für BMO 18 Geschäftshäuser

Ralph Hagedorn (stehend) und sein Mitarbeiter Oliver Espendiller mit dem Verkaufsbuch für das Sidewalk-Portfolio.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug
Die Essener Maklerfirma Ralph Hagedorn - Estate of the Art hat mit der Vermarktung des Boulevard-Portfolios begonnen. Es handelt sich um 18 Geschäftshäuser mit rund 80.000 qm Mietfläche, die vor allem in Süd- und Westdeutschland liegen. Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf 14,23 Mio. Euro, die Restlaufzeit der Mietverträge (Walt) beträgt 8,1 Jahre....

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite