Der Münchner HighLight Tower ist voll

Die Commerz Real hat die 71.600 qm Bürofläche in den HighLight Towers im Münchner komplett vermietet. Die letzten 1.148 qm übernahm die Immobilienverwaltungsgesellschaft des Freistaats Bayern. Vermittelt wurden die Flächen von Knight Frank.

Nach Angaben der Commerz Real wurden seit dem Kauf der Türme Ende 2016 11.400 qm auf zehn Etagen neu vermietet. Hauptmieter sind unter anderem Fujitsu, IBM, Unify und das Meliá Innside Hotel. Insgesamt verfügt der Gebäudekomplex in der Mies-van-de-Rohe-Str. 4-10 über 85.000 qm Mietfläche.

Zurück zur Startseite