Wohn- und Hotelprojekt im Mainzer Zollhafen geplant

Ein Konsortium aus Heureka Development (Darmstadt) und Soravia (Wien) will am Mainzer Zollhafen ein Wohn- und Hotelprojekt verwirklichen. Vor wenigen Tagen kauften die Partner das Baufeld Rheinallee I von der Gebietsentwicklungsgesellschaft des ehemaligen Industriehafens.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite