Revitalis plant 100 Wohnungen in Wolfsburg

Revitalis wird sich im Baugebiet Hellwinkel-Terrassen in Wolfsburg engagieren. Das Hamburger Unternehmen will nach Auskünften der Stadtverwaltung zwei Baufelder auf dem Areal entwickeln.

Unmittelbar am Waldrand sollen von Mitte 2018 an Wohntürme mit mehr als 100 Mieteinheiten der gehobenen Preisklasse entstehen. Im gleichen Quartier wird Buhlmann Immobilien (Bremen) ein Projekt des Entwicklers Heinz von Heiden für 40 Wohneinheiten an der Reislinger Straße weiterführen.

Die Stadt Wolfsburg hat damit elf von 14 Baufeldern im ersten Bauabschnitts der Hellwinkel-Terrassen verkauft oder zumindest reserviert. Für zwei der verbleibenden Grundstücke ist Geschosswohnungsbau aus Holzkonstruktionen in der Diskussion. Allerdings müssen dazu noch technische und rechtliche Fragen geklärt werden.

Mitte 2018 wird die Auswahl von Investoren für den zweiten Bauabschnitt beginnen. Bei den 11 ha großen Hellwinkel-Terrassen handelt es sich um die Umwandlung von bisherigen Kleingärten in einen Wohnstadtteil.

Zurück zur Startseite