Bankenkonsortium finanziert Sony Center

Ein Bankenkonsortium aus Deutsche Pfandbriefbank (pbb), Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und ING haben den vor wenigen Wochen abgeschlossenen Ankauf des Sony Centers durch ein Joint Venture aus Oxford Properties und Madison International Realty finanziert. Der Konsortialkredit beläuft sich auf 625 Mio. Euro. Nach Informationen der Immobilien Zeitung übernimmt die LBBW einen Anteil von 275 Mio. Euro, die restlichen 350 Mio. Euro teilen sich pbb und ING brüderlich auf. Die pbb fungiert zusätzlich als Facility- und Security Agent. Die Anwaltskanzlei Baker & McKenzie hat die Banken bei der Transaktion beraten.

Zurück zur Startseite