Anzahl der Studenten auf Rekordhoch

Die Anzahl der Studierenden in Deutschland erreicht laut Statistischem Bundesamt (Destatis) zum Wintersemester 2017/2018 mit 2,847 Mio. und einer Steigerung um 1,5% (40.800) im Vergleich zum Vorjahr ein neues Rekordhoch. Das Deutsche Studentenwerk (DSW) verlangt angesichts der erneuten Steigerung dringend einen Bund-Länder-Hochschulsozialpakt für mindestens 25.000 neue, bezahlbare Studentenwohnungen. Die Lage vieler Studenten auf dem Wohnungsmarkt sei "dramatisch". Mit dem Pakt müssten Studentenwerke finanziell in die Lage versetzt werden, neuen Wohnraum zu schaffen und bestehenden zu sanieren.

Zurück zur Startseite